30 Tage Widerrufsrecht Keine Versandkosten Expressversand Service Hotline: 05224 9107710
 
Wichtige Info

Liebe Kunden, wir arbeiten mit Hochdruck daran, alle Kategorien mit Inhalten zu füllen.

Vielen Dank für euer Verständnis!

Kundenservice

05224 - 9107710

Mo.-Fr. von 9 - 16.00 Uhr

 

Wohnen wie im Loft

Klare Linien, viel mit Metall: Das ist der Industrial-Style, der vor allem im Loft wirkt. Foto: Hersteller

 

Lust auf Loft? Leben in offenen, alten Fabrikräumen ist in, der Industrial-Style schwer angesagt. Hier lest ihr mehr dazu.

Was sich heute in allen Schichten solcher Beliebtheit erfreut, war ursprünglich eine Art Notunterkunft für Künstler. Die nisteten sich in leerstehenden Fabrikgebäuden ein und umgaben sich nur mit einfachen, oft selbst zusammengeschweißten Möbeln. Das finden die Menschen heutzutage schick. Der Industrial-Style (zu Deutsch: Industrie-Stil) ist in. Leute lieben die offenen, großzügigen Räume, in der man kocht, klönt, isst und gemütlich fernsieht. Es entspricht einer neuen  Auffassung vom Verschmelzen der Lebensräume innerhalb der Wohnung.

Dazu müssen freilich die Möbel passen.  Die Hersteller arbeiten viel mit Metallgestellen bei Stühlen, Tischen, Bänken und Betten. Klare Linien sind gefragt. Schweißnähte sind offen sichtbar. Sogar Rostflecken sind erlaubt. Vernietete Bleche passen ebenfalls hervorragend zu diesem rauen Stil.

Abgewetzter Fußboden, gemauerte Wände

Der Fußboden ist am besten ordentlich abgewetzt. Zum Beispiel könnten noch die Reste des letzten herausgerissenen Teppichbodens zu sehen sein. Oder wie wäre es mit offenliegenden gemauerten Wänden? Je abgenutzter und rauer, desto besser.

Regal Panama passt ideal ins Loft mit Industrial-Style. Foto: Hersteller

Das heißt aber nicht, dass es nicht gemütlich zugehen darf im Loft. Selbstverständlich sind bequeme  Polstermöbel erwünscht. Am besten aus abgewetztem Leder. Vintage-Style – also alte oder auf alt gemachte Möbel im individuellen Look – und Industrial-Stye gehören zusammen. So gibt es zum Beispiel neue und dennoch abgewetzte Vitrinen, Sofatische, Regale und vieles mehr. Sie haben Kratzer, Farbflecken und mehr. Jedes Stück sieht einzigartig aus – obwohl es aus industrieller Produktion stammt.

Schrille Farben sind tabu

An die Wände passen hervorragend alte Blechschilder. Aber bitte nicht von der nächsten Baustelle klauen! Es gibt auch online etliche tolle Schilder, die relativ wenig kosten, aber toll wirken. Stoffe schaffen etwas Gemütlichkeit, aber bitte so erdig wie möglich. Keine grellen Farbtöne, keine schrillen Muster verwenden!

Dekorieren solltet ihr wenn möglich so einfach wie möglich. Eine alte Weinflasche wird zum Kerzenständer, eine Obstkiste verwandelt sich in einen Beistelltisch.  Auch hier gilt: Auf Schnickschnack besser verzichten.

 
 

Kommentar schreiben

Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 
 
 
 
 
X

Liebe Kunden und Freunde von moebel100.de,

bald ist es wieder soweit. Der Onlineshop öffnet unter einer neuen Führung die Türen. Bis dahin können Sie sich unter www.e-combuy.com ein Bild von uns machen.

Unser Kundenservice steht Ihnen zur Verfügung und wird alle Fragen beantworten. Das Team ist werktags von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Telefon 05224/9107710

E-Mail: info@e-combuy.de

Sind Sie bei uns als Kunde mit einem Kundenkonto registriert, so können Sie sich mit Ihren bekannten Zugangsdaten einloggen und den aktuellen Status Ihrer Bestellung einsehen. Hier gelangen Sie zur Auftragsauskunft.

Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich für Ihre Treue und Ihr Vertrauen in moebel100.de.

Ihr moebel100-Team