30 Tage Widerrufsrecht Keine Versandkosten Expressversand Service Hotline: 05224 9107710
 
Wichtige Info

Liebe Kunden, wir arbeiten mit Hochdruck daran, alle Kategorien mit Inhalten zu füllen.

Vielen Dank für euer Verständnis!

Kundenservice

05224 - 9107710

Mo.-Fr. von 9 - 16.00 Uhr

 

Boxspringbett: komfortabler Schlaftrend aus den USA

Boxspringbetten überzeugen durch ihre hohe Liegefläche und den modularen Aufbau, der den Rücken schont. Foto: Hersteller

Bei vielen, die ihr Schlafzimmer neu einrichten, steht ein Boxspringbett ganz weit oben auf dem Wunschzettel. Das amerikanische Schlafsystem wird in Deutschland immer beliebter. Wir sagen, was dahinter steckt.

Anders als bei den hierzulande üblichen Betten liegt die Matratze beim Polsterbett nicht auf einem Lattenrost auf. Sie wird vom Boxspring getragen, einer bis zu 30 Zentimeter dicken Untermatratze, die von einem stabilen Holzrahmen umschlossen wird. Manche Modelle verfügen außerdem über einen Topper, eine weitere, ca. 8 Zentimeter hohe Matratze, die den oberen Abschluss des Boxspringbettes bildet, und bei Doppelbetten eine gemeinsame Liegefläche schafft.

Die Vorteile: Durch den modularen Aufbau können verschiedene Boxsprings und Matratzentypen in diversen Härtegraden miteinander verbunden werden. So kann sich jeder seine optimale Kombination individuell zusammenstellen. Zudem stützt das Boxspring – anders als ein Lattenrost – die Matratze über die gesamte Liegefläche gleichmäßig ab, am Rand ist es ebenso hart wie in der Mitte. Ideal für alle, die unter Rückenproblemen leiden.

Dank der aufwendigen Konstruktion ist dieser Extra-Komfort allerdings mit einem etwas höheren Preis zu erkaufen: Obwohl in den vergangenen Jahren günstiger geworden, sind mindestens knapp über tausend Euro für ein Boxspringbett fällig. Dafür hält es auch länger, als sein Lattenrost-Pendant: Das Boxspring ist wesentlich langlebiger als ein Federholzrahmen, die ausgewogene Luftzirkulation beugt hygienischen Problemen vor.

Zudem liegt man im Boxspringbett höher als in anderen Betten, das Aufstehen fällt also wesentlich leichter.

Übrigens: In luxuriösen Hotels und auf Kreuzfahrtschiffen ist das komfortable Schlafsystem längst ein alter Hut: Schon die Titanic hatte für die Erste-Klasse-Passagiere Boxspringbetten an Bord.

 
 

Kommentar schreiben

Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 
 
 
 
 
X

Liebe Kunden und Freunde von moebel100.de,

bald ist es wieder soweit. Der Onlineshop öffnet unter einer neuen Führung die Türen. Bis dahin können Sie sich unter www.e-combuy.com ein Bild von uns machen.

Unser Kundenservice steht Ihnen zur Verfügung und wird alle Fragen beantworten. Das Team ist werktags von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Telefon 05224/9107710

E-Mail: info@e-combuy.de

Sind Sie bei uns als Kunde mit einem Kundenkonto registriert, so können Sie sich mit Ihren bekannten Zugangsdaten einloggen und den aktuellen Status Ihrer Bestellung einsehen. Hier gelangen Sie zur Auftragsauskunft.

Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich für Ihre Treue und Ihr Vertrauen in moebel100.de.

Ihr moebel100-Team