30 Tage Widerrufsrecht Keine Versandkosten Expressversand Service Hotline: 05224 9107710
 
Wichtige Info

Liebe Kunden, wir arbeiten mit Hochdruck daran, alle Kategorien mit Inhalten zu füllen.

Vielen Dank für euer Verständnis!

Kundenservice

05224 - 9107710

Mo.-Fr. von 9 - 16.00 Uhr

 

Gegen den Fleckenteufel in der Küche


Ein weiches Putztuch entfernt letzte Wasserflecken im Spülbecken (Foto: Artur Klosek)

Die meisten Unfälle passieren im Haushalt. Dazu zählen wir Möbelblogger auch die unzähligen Missgeschicke, die zu hässlichen Flecken führen. Nachdem ihr bei uns schon erfahren konntet wie ihr Flecken aus Teppichen herausbekommt, möchten wir euch jetzt zeigen, wie ihr in der Küche Flecken und Kratzer verhindert und herausbekommt.""

In deutschen Küchen gehört das Edelstahlbecken zum Standard. Solche Becken machen was her und sind besonders langlebig. Aber wo gespült wird, bleiben Flecken zurück. Vor allem dann, wenn das Wasser besonders kalkhaltig ist. Wir empfehlen euch für die Reinigung ein weiches Tuch, heißes Wasser und ein mildes Reinigungsmittel. Nach dem Abwaschen solltet ihr erst mit kaltem Wasser nachspülen und dann mit einem weichen Tuch trockenwischen.

Ähnlich verhält es sich auch bei Glasoberflächen. Um Kratzer zu vermeiden, solltet ihr in keinem Fall Drahtschwämme verwenden. Vor allem Schnelligkeit ist bei Glas gefragt. Sofort nach der Säuberung mit mildem Reinigungsmittel sollten Glasflächen sofort trockengewischt werden. So bleiben keine Wasserflecken zurück. Achtet darauf, dass ihr nur mit einem trockenen Putztuch an die Oberfläche kommt. So vermeidet ihr Fingerabdrücke und Verwischungen.

Der letzte Teil unseres kurzen Küchenratgebers befasst sich mit dem Mittelpunkt vieler Küchen: Ein langlebiges Ceranfeld. Obwohl diese glasartigen Kochplatten durch ihre Unempfindlichkeit beliebt sind, muss man einige Dinge bei ihrem Gebrauch beachten. Bevor ein Topf auf den Herd kommt, sollte er zuvor von unten abgewischt werden. So werden Kratzer in der Oberfläche vermieden. Wenn euch beim Kochen etwas überkocht und anbrennt solltet ihr nicht hektisch über die heiße Platte wischen. Lasst die Platte einfach abkühlen und sprüht einen Fettreiniger auf den Fleck. Einwirken lassen, abwischen - Fertig!

Falls ihr noch weitere Tipps zur Reinigung im Haushalt braucht: Hier haben wir noch einen Möbelblogger-Tipp für eure Holzmöbel.

 
 

Kommentar schreiben

Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 
 
 
 
 
X

Liebe Kunden und Freunde von moebel100.de,

bald ist es wieder soweit. Der Onlineshop öffnet unter einer neuen Führung die Türen. Bis dahin können Sie sich unter www.e-combuy.com ein Bild von uns machen.

Unser Kundenservice steht Ihnen zur Verfügung und wird alle Fragen beantworten. Das Team ist werktags von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Telefon 05224/9107710

E-Mail: info@e-combuy.de

Sind Sie bei uns als Kunde mit einem Kundenkonto registriert, so können Sie sich mit Ihren bekannten Zugangsdaten einloggen und den aktuellen Status Ihrer Bestellung einsehen. Hier gelangen Sie zur Auftragsauskunft.

Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich für Ihre Treue und Ihr Vertrauen in moebel100.de.

Ihr moebel100-Team